Einsatzplatz

Zayboom Motala School, Day Care, Arts and Craft Department

Ort: Parys/Tumahole, Südafrika

Tumahole Self Help Association of Disabled (TSHAD) - Lewis Balink Foundation (LBF)

Die Organisation:
TSHAD ist eine 1990 gegründete gemeinnützige Organisation, welche im Industriegebiet zwischen der Stadt Parys und dem Township Tumahole eine Einrichtung zur Betreuung von Kindern und jungen Erwachsenen mit Behinderungen betreibt. Die Einrichtung ist untergebracht in einem alten Fabrikgebäude, welches sich in einem kleinen Gewerbegebiet zwischen Parys und Tumahole befindet. Inzwischen betreibt TSHAD in dem stark renovierungsbedürftigem Fabrikgebäude eine Tagesbetreuungseinrichtung für Kinder mit Schwerst- und Mehrfachbehinderung, eine Schule und eine Werkstatt für junge Erwachsene mit Behinderung. Seit einiger Zeit gibt es zusätzlich ein Gartenbauprojekt. Zusätzlich gibt es ein häusliches Pflegeprogramm, über welches Kinder und Erwachsene mit Behinderung, welche die Einrichtung nicht besuchen können oder wollen, zu Hause betreut werden. Die LBF versucht TSHAD durch Maßnahmen zu unterstützen, welche die Infrastruktur der Einrichtung (z.B. Anschaffung von Küchenausstattung, Bürobedarf, etc.) als auch die fachlichen Qualifikationen der Mitarbeiter*innen verbessern (z.B. dreimonatige Hospitation einer der beiden Lehrkräfte an einer Schule für Kinder mit Behinderungen in Deutschland, Aufbau einer Schulpartnerschaft zu einer deutschen Schule). Das nächste Ziel der SAH-LBF ist die Einwerbung von Spendengeldern zur Renovierung der Schulräumlichkeiten.

Arbeitsfelder für Freiwillige:

  • Unterstützung der hauptamtlichen Kräfte bei der Betreuung und Pflege der Kinder in der Tagesbetreuung
  • Unterstützung der beiden Lehrkräfte beim Schulunterricht
  • Unterstützung im Arts and Craft Department beim Erlernen der handwerklichen Fähigkeiten und Entwicklung neuer Designs
  • Hilfe beim Aufbau eines projekteigenen Craftshops
  • Hilfe bei der Zubereitung und Ausgabe des Essens sowie ggf. Füttern der Kinder
  • Hilfe bei der Arbeit im projekteigenen Garten, zusammen mit den Kindern Anlage und Pflege individueller kleiner Beete
  • Unterstützung bei administrativen Aufgaben und bei der Spender*innenbetreuung
  • Unterstützung bei sonstigen Aufgaben, die sporadisch und ungeplant anfallen

Hilfreiche Fähigkeiten:

  • Englische Sprachkenntnisse (in Wort und Schrift)
  • Handwerkliche Fähigkeiten (z.B. Nähen), Interesse an Design
  • Interesse und Bereitschaft zur Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Behinderung
  • Geduld, Empathie und interaktives Auftreten in Bezug auf Menschen mit Behinderungen
  • Respektvolles Verhalten und verantwortungsvoller Umgang gegenüber Kindern und Mitarbeiter*innen
  • Teamfähigkeit