Einsatzplatz

Su Cambio por el Cambio

Ort: Guaranda

Bereiche: Landwirtschaft/Ernährungssicherung, Förderung von Kindern und Jugendlichen, Förderung von benachteiligten Menschen

Organisation:

"Su Cambio por el Cambio” ist 2003 in der Gemeinde San Simón, Kanton Guaranda, als soziales Unterstützungsprojekt für Bildung, Ausbildung und kommunitäre Entwicklung der Bevölkerung des ländlichen Sektors ins Leben gerufen worden. Das Projekt gliedert sich an die Stiftung Su Cambio por el Cambio an, wird von den Schwestern der Gemeinde "Hermanas Ángel de la Guarda" geleitet und verfolgt als soziale Einrichtung keine Erwerbszwecke.
Su Cambio por el Cambio umfasst Arbeitsbereiche wie Bildungsprogramme sowie dazu gehörenden Ferienkursen im August, ein Nachmittagsprogramm für Senior_innen und das Landwirtschaftsprogramm. Bei letzterem werden auf dem Hof der Organisation agroökologisch pflanzliche und tierische Produkte hergestellt, verarbeitet und vermarktet. Dazu zählt auch eine Mühle sowie die Herstellung von (Soja-) Milch und deren Derivaten. Auch Gemeindearbeit wird in San Simón groß geschrieben. Mitglieder können an kommunitären Fortbildungen teilnehmen.

Einsatzbereiche:
Die/der Freiwillige ist unterstützend in drei Arbeitsbereichen eingesetzt: im Bildungs- und Nachmittagsprogramm mit den Senior_innen sowie im Landwirtschaftsprogramm. Die Aktivitäten umfassen die folgenden:

  • Unterstützung der Bildungsarbeit im Projekt, Nachhilfeunterricht für Kinder, Begleitung bei Schulaufgaben
  • Mitarbeit im Englischunterricht für Kinder
  • kreative Unterstützung des Nachmittagsprogramms für Senior_innen
  • Mithilfe bei der Verarbeitung der landwirtschaftlichen Produkte, Aussaat von Gemüse

Ziel des Freiwilligeneinsatzes ist es, die Englischkenntnisse der Kinder zu verbessern sowie kreativ das Nachmittagsprogramm der Senior_innen zu erweitern und voranzutreiben.

Hilfreiche Fähigkeiten:

  • die/der Freiwillige ist dazu angehalten, die ihm übertragenen Aufgaben mit größter Verantwortung und Sorgfalt durchzuführen, auf Pünktlichkeit wird großen Wert gelegt
  • die/ der Freiwillige sollte bereit sein, mit älteren Menschen und Kindern zu arbeiten, wofür Geduld, Verlässlichkeit und Kreativität Voraussetzung sind
  • die Bereitschaft zur praktischen Arbeit mit landwirtschaftlichen Produkten
  • die/der Freiwillige sollte mit den Mitarbeitenden freundlich und kollegial umgehen
  • fortgeschrittene Spanischkenntnisse


Weitere Informationen über die Organisation findest du hier>>.