Einsatzplatz

Schule Fe y Alegría No.17: Musik

Ort: Villa El Salvador, Lima, Peru

Die Organisation:

Fe y Alegria Nr. 17 umfasst 1860 Schüler_innen, die vormittags und nachmittags in zwei Gruppen unterrichtet werden. Die Schule möchte den aus benachteiligten Familien stammenden Schüler_innen eine ganzheitliche Bildung ermöglichen. Fe y Alegría vermittelt den Kindern soziale Werte wie beispielsweise Solidarität, Gleichberechtigung und Umweltbewusstsein. Fe y Alegría zeichnet sich im Weiteren dadurch aus, dass sie künstlerische Fächer wie Tanz und Musik sowie lebensnahe Fächer anbieten (Holz-, Metall- und Textilverarbeitung). Durch finanzielle Unterstützung aus Spanien und Deutschland ist die Schule auch materiell gut ausgestattet (z.B. Computer). Seit den 90er Jahren besteht eine Schulpartnerschaft mit dem Uhland-Gymnasium Tübingen. Die Freiwilligen sind Repräsentant_innen der Schul- sowie der Städtepartnerschaft zwischen Tübingen und Villa El Salvador.

Mögliche Arbeitsfelder für Freiwillige

Einsatzplatz 3

  • Arbeit im Bereich Musik.
  • Instrumentalunterricht der Kinder: Vor allem Geige und Klavier.
  • Leitung eines Kinderchors.
  • Der Unterricht ist als eigener Musikzug im Bereich Kunst eingegliedert.
  • Vermittlung der Basiskenntnisse im Einzel- oder Gruppenunterricht.
  • Spaß an der Musik, Disziplin, Durchhaltevermögen und Enthusiasmus nahe zu bringen.
  • Bildung von kleinen Streichergruppen und so erste Kammermusikerfahrungen möglich zu machen.

 


Hilfreiche Fähigkeiten:

  • Beherrschung von mindestens einem der oben genannten Instrumente
  • Erfahrung in Kammermusik und im Orchesterspiel.
  • Pädagogische Fähigkeiten.
  • Organisatorische Fähigkeiten (eigenständige Leitung und Organisation des Unterrichts).
  • Erfahrung im Umgang mit Jugendlichen und Kindern.
  • Begeisterungsfähigkeit und Durchhaltevermögen.
  • Spanischkenntnisse.
  • Problembewusstsein für "Leben in einer Welt".

 

Fe y Alegria auf Facebook

Norma Driever, norma.driever@t-online.de