Einsatzplatz

Sanando Heridas, A.C.

Ort: San Cristóbal de las Casas, Chiapas, Mexiko

Bereiche: Gesundheit, ländliche Entwicklung

Die Organisation:
Sanando Heridas arbeitet seit mehr als 5 Jahren präventiv in der Region Chiapas zu Gesundheitsthematiken und Verbesserung der Lebensbedingungen der Bevölkerung. Dabei gibt es eine mobile Krankenstation, sowie Workshops, die zu Gesundheitsbildung angeboten werden. Zudem werden Frauen in das  Gesundheitssystem weitergeleitet und begleitet. Sanando Heridas arbeitet ausschließlich in indigenen Gemeinden.

Einsatzbereiche:
Aufgaben variieren je nach Interesse und Fähigkeiten der/des Freiwilligen

  • Begleitung der mobilen Krankenstation und Assistenz bei den Beratungsgesprächen
  • Teilnahme an den stattfindenden Workshops
  • Entwicklung von Konzepten für die Verbreitung von Gesundheitsbildung in verschiedenen Kontexten, sowie Systematisierung und Erweiterung der Aktivitäten
  • (künstlerische) Unterstützung bei der Entwicklung päd. Materialien (Zeichnungen, Audiovisuelles etc.)
  • Evaluation der Wirksamkeit der Aktionen im Bereich der Gesundheitsbildung

Die Organisation sieht in dem FW eine wertvolle Ressource und Bereicherung, die viel über die Lebensbedingungen der Indigenen lernen können.

Hilfreiche Fähigkeiten:

  • Kreativität und Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative und Selbstständigkeit
  • Offenheit für die Lebensumstände der Indigenen
  • Kompromissbereitschaft
  • Gute Sprachkenntnisse
  • Erste Erfahrungen in gemeinnütziger Arbeit/ erste Kenntnisse über die Arbeit im zivilgesellschaftlichen Dienstag
  • Künstlerische Talente: Kunst, Musik, Tanz, Theater, Fotografie…
  • Empathie


Weitere Informationen über die Organisation findest du hier>>.