Einsatzplatz

Pfarrei "Padre Damián de Molokai"

Ort: Puente Piedra, Lima, Peru

Die Organisation:
Die Pfarrei “Padre Damián de Molokai” wurde am 29. Juni 1996 gegründet. Die verschiedenen Ansiedlungen im Umfeld fanden bereits zehn Jahre vorher statt. Die ersten Aktivitäten waren Evangelisierung durch Glaubensstärkung. Zu den auch heute noch durchgeführten Tätigkeiten zählen Katechese mit Familien, Konfirmation, Jugendseelsorge, Trauungen, Taufen, Ministrant_innenausbildung, Arbeit mit Gruppen zu Gebet und Liturgie. Der/die Freiwillige ist allerdings nicht verpflichtet, an den oben genannten kirchlichen Aktivitäten der Pfarrei teilzunehmen.
Wegen der soziökonomischen Lage des Landes entstanden sehr früh verschiedene Initiativen zur Sozialarbeit. Eine der ersten Initiativen war die Versorgung der Bevölkerung mit Arzneien über die Apotheke der Pfarrei. Danach kamen hinzu: Sozialassistenz, Kinderspeisung, Kinderkrippe, Kindergarten, Pfarrbücherei. Des Weiteren werden Sozialprogramme mit Kindern und Jugendlichen (Vorbeugung bei Jugendbanden, Berufsausbildung) sowie Rechtsberatung und Ausbildung in manuellen Fertigkeiten wie Nähen, Stricken, Handwerk angeboten. Die Arbeit erfolgt über ehrenamtliche Tätigkeit bzw. wird über projektbezogene befristete Werkverträge geleistet. Zurzeit bietet die Heimstätte „Casa Hogar“ auch Computeranfängerkurse für Kinder und Jugendliche an.


Mögliche Arbeitsfelder für Freiwillige:



Einsatzplatz 1 
(Heimstätte und Kindergrippe/ Kindergarten)


  • Arbeit im Casa Hogar: Mitarbeit bei der Erstellung eines Arbeitsplans im Heim für Kinder
  • Mitarbeit in der Kinderkrippe/im Kindergarten
  • Arbeit mit Kindern, allein erziehenden Müttern und Frauen, die Opfer von Gewalt wurden
  • Beitrag von eigenen Ideen zur Jugendarbeit
  • Hausaufgabenbetreuung und Nachmittagsprogramm für die älteren Kinder
  • Betreuung und Gespräche mit Jugendlichen im Alter von 12 bis 16 Jahren
  • Mitarbeiten gegen häusliche Gewalt
  • Begleitung von Familien durch regelmäßige Hausbesuche 


Einsatzplatz 2 
(Heimstätte & Kinderspeisung/ Volksküche)


  • Planung und Mitorganisation der verschiedenen Aktivitäten der Casa Hogar
  • Betreuung der „Heimkinder“ und Arbeit mit deren Eltern
  • Essenausgabe und Hilfe beim Kochen in der Volksküche
  • Unterstützung in der Küchenverwaltung
  • Ferienbetreuung und Nachhilfeunterricht in z. B. Englisch oder Mathematik für Kinder von 6 bis 14 Jahren
  • kreative Freizeitangebote für die Kinder und Jugendlichen
  • Mitarbeit in den Jugendgruppen der Pfarrei

Hilfreiche Fähigkeiten:

  • gute Spanischkenntnisse bei Arbeitsbeginn 
  • wünschenswert wäre eine Person mit Abitur oder fortgeschrittenem Universitätsstudium wie Soziale Arbeit, Psychologie oder Pädagogik
  • Fähigkeit sich an die Lebensumstände der Bewohner_innen anzupassen
  • Spaß an Teamarbeit und selbstständigem Arbeiten
  • Begleitung und Durchführung von Projektaktivitäten
  • Improvisationstalent und Eigeninitiative
  • soziale Sensibilität in einfachen Lebensverhältnissen und sehr Bereitschaft zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Achtung vor Religion und religiösem Empfinden
  • Bereitschaft ansprechbar und einsatzbereit zu sein


Nähere Infos unter:

Norma Driever, norma.driever@t-online.de