Einsatzplatz

Institución Educativa Nr. 81029 “Lucrecia Vértiz Cáceda”

Ort: Pedro de Lloc, Pacasmayo, Peru

Die Organisation:
Die Schule, die Institución Educativa Nr. 81029 “LUCRECIA VÉRTIZ CÁCEDA”, befindet sich  im Zentrum von San Pedro de Lloc in der Provinz Pacasmayo in der Region „La Libertad“. San Pedro de Lloc liegt ca. 15 min von Pacasmayo entfernt. Die Bewohner_innen des Distrikts leben von der Landwirtschaft (v.a. Reisanbau). Sie sind Nachkommen der Kultur der Moche und Chimú.
Die Schule existiert bereits seit über 140 Jahren. Deshalb ist das Schulgebäude vom Kulturministerium als Kulturgut erklärt worden.
In der Schule werden zurzeit 150 Kinder im Grundschulalter (6-12 Jahre) unterrichtet. Viele von ihnen kommen aus benachteiligten Familien, die teilweise in extremer Armut leben. Einige der Kinder sind Waisen und wachsen daher bei anderen Familienangehörigen auf. 15 Prozent der Mütter sind Analphabetinnen, deshalb gilt es nicht nur mit den Kindern, sondern auch mit ihren Familien zu arbeiten. 
Insgesamt unterrichten zehn Lehrer_innen an der Schule, die selbst auch in der Nähe der Schule leben.
Der/ die Freiwillige wird hauptsächlich im Englischunterricht (vormittags) und beim Flötenunterricht (nachmittags) eingesetzt. Zudem soll er/ sie zwei Tage pro Woche in einem Umweltprojekt helfen. Dabei sollen, in der Gegend aus der die meisten der Kinder kommen, Bäume gepflanzt werden. In dieses Projekt sollen sowohl die Kinder als auch ihre Eltern eingebunden werden, um ihre Lebensbedingungen zu verbessern.
Der/ die Freiwillige arbeitet im Team mit den Lehrer_innen zusammen. Wenn er/sie Interesse hat, kann er/sie nach Absprache Besuche der Familien der Kinder begleiten.
In dieser Partnerorganisation wird eine Freiwillige eingesetzt.  


Mögliche Arbeitsfelder für Freiwillige:

  • Unterstützung im Englischunterricht für die Schüler_innen der ersten bis sechsten Klasse (zwei Stunden pro Woche pro Gruppe an drei Vormittagen, das heißt insgesamt 18 Unterrichtsstunden à 45 min)
  • Unterstützung im Musikunterricht – v.a. Flötenunterricht - nachmittags für eine Gruppe von 15 Schüler_innen
  • der/ die Freiwillige kann nachmittags auch andere kreative Workshops anbieten
  • Mitwirken bei der Entwicklung eines Umweltprojekts mit den Lehrer_innen: im Rahmen des Projekts sollen in dem Park der Siedlung „Cacique de Lloc“ Bäume gepflanzt werden
  • Teilnahme an den verschiedenen Aktivitäten, die in der Schule gefeiert werden: Geburtstage, Feiertage, u.a. 

Hilfreiche Fähigkeiten:

  • gute Spanisch- und Englischkenntnisse
  • Offenheit, Herzlichkeit und Empathie 
  •  Selbstbewusstsein und Eigeninitiative
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Respekt vor anderen Kulturen und Verhaltensweisen
  • Blockflöte spielen oder andere musikalische Fähigkeiten
  • Umweltbewusstsein 
  • Begeisterung für Sport
  • Freude, in einem Schulbetrieb zu arbeiten und Beziehungen zu den Kindern aufzubauen
  • Interesse an der Mochica- Chimú-Kultur 

Nähere Infos hier >>
Norma Driever, norma.driever@t-online.de