Einsatzplatz

Huerto Roma Verde

Ort: Mexiko-Stadt, Mexiko

Bereiche: Umwelt- und Ressourcenschutz, Landwirtschaft/Ernährungssicherung, Gesundheit

Organisation:

Huerto Roma Verde ist ein nachbarschaftliches Gemeinschaftsprojekt, das auf den Trümmern eines vom Erdbeben 1985 zerstörten Häuserblocks seit 2010 besteht und wächst. Auf dem Gelände gibt es heute blühende Gärten nach dem Prinzip der Permakultur, Kinderspielplätze sowie Gemeinschaftsräume- und Küchen. Es ist ein offener, inklusiver und nicht-kommerzieller Raum der Begegnung der Menschen aus Mexikostadt, um nachhaltige Formen der Ernährung, Wirtschaft, Gesundheit auszuprobieren, und nachbarschaftliche Solidarität einen Raum des Experimentierens zu geben. Es können Techniken des Kompostierens, des Gemüseanbaus in der Stadt, des gesunden und vegetarischen bis veganen Kochens, des Keramikhandwerks, Yoga und vielen anderen Sachen erlernt werden oder bietet einfach einen grünen Raum der Erholung und Kennenlernens.

Einsatzbereiche:

  • Mithilfe bei der Instandhaltung und Erweiterung des Gartens und gesamten Areals
  • Erlernen und Durchführung verschiedener Techniken der Permakultur
  • Unterstützung bei der komunitären Recyclingstation
  • Erlernen und Durchführung verschiedener Komposttechniken
  • Möglichkeit auch andere Bereiche (Küche, Keramikwerkstatt etc.) kennenzulernen und je nach Interesse und Fähigkeit sich einzubringen
  • Erlernen und Durchführung von verschiedener Keim- und Setzlingstechniken
  • Unterstützung beim Sauberhalten des Katzenhauses und anderer Tierställe

Hilfreiche Fähigkeiten:

  • Identifizierung mit dem Projekt und Verbindlichkeit in der Erfüllung der Aufgaben
  • Bereitschaft zu Gemeinschaftsarbeit
  • Freude an Arbeit mit Tieren und Pflanzen
  • Bereitschaft und Lust zu lernen und an Gartenarbeit
  • Motivation und Eigeninitiative
  • Interesse an Permakultur
  • Spanischkenntnisse

 

Weitere Informationen über die Organisation findest du hier >>.