Einsatzplatz

Escuela Particular Mixta N°5 “Nuestra Señora de la Sabiduría”

Ort: Lomas de Sargentillo, (bei Pedro Carbo), Provinz Guayas, Ecuador

Die Organisation

Die Escuela Particular Mixta N°5 “Nuestra Señora de la Sabiduría” ist eine Bildungsinstitution, die zum Bildungsnetzwerk des Erzbistums Guayaquil gehört. Sie verfügt über Bildungsprogramme im Bereich der Grund- und Mittelstufenausbildung. Aktuell sind in der Schule SchülerInnen zwischen 5 und 14 Jahren. Es werden die Fächer Religion, Informatik, Sport, Englisch, Sozialkunde und Musik unterrichtet. Es gibt auch einen Kindergarten mit 3 - 4-jährigen, aber dies fällt nicht direkt in die Aufgabenbereiche der/des Freiwilligen. In der Schule arbeiten 20 Personen (LehrerInnen, Personal der Verwaltung und des Service).
Die Institution liegt im Bezirk “Lomas de Sargentillo” in der Provinz Guayas, einem produktiven und landwirtschaftlichen Sektor (vor allem wird dort Reis produziert).
Die Schule besteht seit sechs Jahren und ist gut in die Gemeinde integriert. Ziel ist es, dass sich die SchülerInnen als Teil der Gemeinde sehen und selbst zu engagierten und verantwortungsbewussten MitgestalterInnen ihrer Zukunft zu werden. Die/der Freiwillige soll die SchülerInnen insbesondere dabei unterstützen, den Umgang mit neuen Medien zu lernen, sowie die LehrerInnen im Unterricht  unterstützen.

Die Organisation zwei Freiwillige auf, die in Gastfamilien leben.

Mögliche Arbeitsfelder für die Freiwillige/ den Freiwilligen:

  • Begleitung und Unterstützung des Lehrers/ der Lehrerin insbesondere beim Sportunterricht
  • Begleitung und Unterstützung des Lehrers/ der Lehrerin der Fächer Englisch, Musik, Informatik: Eine wichtige Aufgabe der/des Freiwilligen ist es, den LehrerInnen im Unterricht zu assistieren und dabei schwächeren SchülerInnen zu helfen.
  • Unterstützung für SchülerInnen mit Schwierigkeiten im Bereich Informatik und Englisch.
  • Begleitung in den Bereichen Sportclubs (CLUBES de Deportes), Malerei und Musik
  • Unterstützung der LehrerInnen bei den Veranstaltungen für außerschulische Aktivitäten


Hilfreiche Fähigkeiten:

  • Gute Grundkenntnisse der spanischen Sprache
  • Freude an der Arbeit und dem Umgang mit Kindern sind besonders wichtig
  • Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich Informatik und Sport, sowie Englisch und Musik. Die Schulleitung hilft dem/der Freiwilligen aber am Anfang des Aufenthaltes dabei, möglichst seine/ihre Stärken in den Unterricht einzubringen. Dabei können Schwerpunktfächer identifiziert werden.
  • Verantwortung und Engagement
  • Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Interesse an sportlichen und musischen Aktivitäten, wie zum Beispiel Fußball oder das Spielen eines Instrumentes, da diese in der Schule eine grosse Rolle spielen.
  • Englischkenntnisse, da der Englischunterricht einen hohen Stellenwert hat.

Nähere Informationen:

Ronja Benner, ronja.benner@welthaus.de
Lenín Vásconez, leninvasconez@hotmail.com