Einsatzplatz

El Caracol

Ort: Mexico, D.F.

Bereiche: Bildung, Förderung von Jugendlichen

Die Organisation:
El Caracol A.C. setzt sich seit 25 Jahren für die Rechte von Menschen auf der Straße ein. Dabei geht es ihnen darum, Bildungsprozesse in Gang zu setzen, bei denen Jugendliche, die auf der Straße leben, ihre Fähigkeiten und Grenzen selber erkennen. Zudem werden die Menschen auf der Straße bei Behördengängen und Ärztebesuchen begleitet. Der Zugang zum Gesundheitssystem als Menschenrecht soll auch Obdachlosen gewährleistet werden. Auch sollen die Personen Möglichkeiten aufgezeigt bekommen, selbstschädigendes Verhalten zu reflektieren und ihnen eine Perspektive mit festem Wohnsitz und einer Tätigkeit in Aussicht gestellt werden. Caracol geht es  darum sowohl mit den Obdachlosen, wie auch der Zivilgesellschaft und politischen Entscheidungsträgern gemeinsam Bewusstsein für die Situation zu schaffen und zu ändern.

Einsatzbereiche:
Die Freiwilligen werden in einem professionellen Team von 4 Personen eingesetzt, dass sich dafür einsetzt, dass die Kinder und Jugendlichen auf der Straße, Zugang zum Gesundheitssystem bekommen (Impfungen, Ernährung, ärztliche Versorge, Schwangerschaftsuntersuchungen, HIV-Tests, besondere ärztliche Begleitung bei Drogenkonsum, Ausstellung einer Geburtsurkunde) und Bildungsangebote der Organisation wahrnehmen. Die Aufgaben sind vor allem der Begleitung und Dokumentation der Besuche, sowie die Durchführung kleinerer Workshops. Das Ziel ist, die Situation von Menschen auf der Straße zu verstehen, und einen Ansatz zu verfolgen, der sie als Subjekte ernst nimmt.

Hilfreiche Fähigkeiten:

  • Teamfähigkeit
  • soziales Engagement
  • Initiative
  • ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • kritische Haltung
  • pädagogische Fähigkeiten oder Interesse
  • gute Spanischkenntnisse


Weitere Informationen über die Organisation findest du hier>>.