10 Jahre weltwärts mit dem Welthaus Bielefeld

Was war, was ist, was kommt

Seit 2008 ist der weltwärts-Freiwilligendienst ein fester Bestandteil des Welthaus Bielefeld. Mit unserem Jubiläumsjahrgang blicken wir auf 10 Jahre Entsendung in unsere Partnerorganisationen im Globalen Süden und auf 5 Jahre Empfang von Freiwilligen in Bielefeld zurück. Ein Grund zu feiern, aber auch um Resümees zu ziehen, Entwicklungen wahr zu nehmen und Veränderungen aufzuzeigen.

2009 sind die ersten 48 Freiwilligen, die vom Welthaus Bielefeld entsendet wurden, zurückgekehrt. Damals leisteten sie in Peru, Guatemala, Chile, Mexiko und Nicaragua ihren Freiwilligendienst. Zum Zeitpunkt der Tagung werden 10 Nord-Süd-Freiwilligen Generationen zurückgekehrt sein, - eine wird sich im Globalen Süden befinden und 67  Personen aus folgenden Ländern  Ecuador, El Salvador, Mexiko, Mosambik, Nicaragua, Peru, Simbabwe, Südafrika werden am Süd-Nord-Programm teilgenommen haben oder teilnehmen.  Alle Freiwilligen zusammen (Nord-Süd und Süd-Nord), die bis dahin mit dem Welthaus Bielefeld eingereist oder ausgereist sind, sind 1006!

Neben unseren Freiwilligen wird das Programm weltwärts wird nur durch Unterstützung und Zusammenarbeit vieler verschiedener Akteure möglich. Partnerorganisationen und Einsatzstellen, Referent*innen, Gastfamilien, Mentor*innen und Förder*innen tragen dazu bei, dass unser Programm gestärkt wird, neue Impulse erhält und sich mit Inhalten füllt. Dafür möchten wir danke sagen! Uns aber auf Erreichtem nicht ausruhen sondern gemeinsam weiter daran arbeiten, das Programm zugunsten aller positiv zu beeinflussen.     

Dafür richten wir vom 29.08.2019-06.09.2019 ein Partner*innenseminar in Bielefeld aus. Wir sind froh, mit den Partner_innen zusammen die Jubiläums-Tagung am 07.09.2019 durchführen zu können. Unter dem Motto „weltwärts wirkt weiter -  Erfahrungen Teilen - Compartir Experiencias – Sharing Experiences – Compatilhar Experiências“, möchten wir an diesem Tag zusammen in Workshops, Begegnungsräumen und einer öffentlichen Veranstaltung mit allen Akteur*innen verschiedene Themen erarbeiten und vertiefen und aufzeigen, was die Anfänge waren, was sich über die Jahre entwickelt hat und wo wir heute stehen. Auch möchten wir einen Blick in die Zukunft werfen und weltwärts weiter entwickeln. Hier profitieren alle Seiten von den Erfahrungswerten der letzten Jahre.

In diesem Sinne hoffen wir auf: Vielfältigkeit, Diversität, kritische Stimmen, Partizipation von Rückkehrer_innen und anderen Akteur_innen und freuen uns auf euch!!!

Lest hier unsere Jubliläumsartikel >>

29.08.-08.09.2019

Partner_innentreffen 2019 - Thema „Dialog über pädagogische Begleitung der Freiwilligen“, 29.08.2019 - 08.09.2019

Wir laden sieben Vertreter_innen unserer Partnerorganisationen (aus Südafrika, Mosambik, Peru, Ecuador, Mexiko, El Salvador und Nicaragua) zu einem siebentägigen Partnerseminar nach Bielefeld ein. Dieses Treffen bietet uns die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Austausch, andere Partnerorganisationen kennenzulernen, zu sehen, wie das Programm in anderen Ländern durchgeführt wird und auch, Erfolge und Herausforderungen zu reflektieren. Besonderer Schwerpunkt liegt dieses Mal auf der pädagogischen Begleitung durch das Welthaus Bielefeld. Deshalb möchten wir in dieser Woche die zentralen Pfeiler und Einheiten unserer inhaltlichen Vorbereitung der weltwärts-Freiwilligen beider Programmkomponenten vorstellen, sie diskutieren und dokumentieren, um sie anschließend zu überarbeiten. In einem zweiten Schritt möchten wir die Ergebnisse des Partnertreffens in Bielefeld durch regionale Partnertreffen in den jeweiligen Ländern im Januar/Februar 2020 auch an die weiteren Partnerorganisationen vermitteln. Bei den regionalen Partnertreffen sollen Mentor_innen und Länderreferent_innen zudem die länderspezifische Einführung und Begleitung vor Ort vorstellen.

Zwei Tage lang ist der Schwerpunkt das Süd-Nord-Programm inkl. aktueller Themen und Diskussionen in dieser Programmkomponente.
Am Samstag, dem 07.09.2019, findet der ganztägige Festakt „10 Jahre weltwärts (+1)“ statt, mit Freiwilligen der vergangenen zehn Generationen und allen Personen, die mit dem Programm aktiv in Verbindung stehen und standen. Der Austausch mit Vertreter_innen der Partnerorganisationen ist uns an diesem Tag besonders wichtig.
Am Sonntag, dem 08.09.2019, findet zudem das Rückkehrseminar der Freiwilligen der Generation 2018/2019 statt. Auch hier werden die Partner_innen eingebunden sein.

Impressionen aus 10 Jahren weltwärts

 Wir sind Mitglied im Verein entwicklungspolitischer Austauschorganisationen e.V. (ventao), dem Qualitäts- und Interessenverbund von Entsendeorganisationen im weltwärts-Programm.

 Das weltwärts-Programm des Welthaus Bielefeld wurde mit dem Qualitätssiegel für Freiwilligendienste der Agentur Quifd zertifiziert.