Stellenangebote

Referent*in Freiwilligendienst weltwärts

Das Welthaus Bielefeld sucht zum 01.03.2024 oder später eine*n

Referent*in für den Freiwilligendienst weltwärts

(zunächst 19,25 Stunden/Woche)

Sie möchten Teil des gesellschaftlichen Wandels sein und sich für eine global gerechtere Welt ohne Armut einsetzen? Eine Vielfalt an Aufgaben reizt Sie? Dann kommen Sie in unser Team!

Das können Sie bei uns bewirken:

  • Sie nehmen an der Auswahl der Freiwilligen (FW) teil und ordnen sie in Abstimmung mit unseren Partnerorganisationen (PO) den Einsatzplätzen zu.
  • Sie sind im kontinuierlichen Austausch mit FW, Mentor*innen und PO und entwickeln gemeinsame Lösungen bei Herausforderungen und Krisen.
  • Sie sind verantwortlich für die pädagogische und organisatorische Durchführung von Seminaren, die im Team umgesetzt werden.
  • Sie beantragen Visa und übernehmen organisatorische Aufgaben. Sie kommunizieren dafür u.a. mit Botschaften, Versicherungen, Fördergeldgebern und anderen Trägern.
  • Sie arbeiten bei der Verwaltung mit und überprüfen Abrechnungen aus dem Ausland.  
  • In einer aktuell dynamischen Phase sind Sie an der weiteren Gestaltung des Programms beteiligt.
  • Sie arbeiten bei der Öffentlichkeitsarbeit für das Programm mit.  

Finden Sie sich hierin wieder?

  • Sie haben ein relevantes abgeschlossenes Hochschulstudium bzw. vergleichbare Qualifikation und Berufserfahrung.
  • Sie bringen eigene Auslandserfahrung mit, vorzugsweise in Mexiko und/oder Ecuador.
  • Sie haben Erfahrung in der Freiwilligenarbeit, idealerweise im weltwärts-Programm.
  • Sie können Seminare konzipieren, organisieren, pädagogisch anleiten und im Team umsetzen.
  • Sie haben sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Spanisch (Wort und Schrift).
  • Sie sind lernbereit, offen und flexibel, auch für Anpassung des Aufgabenprofils bei weiteren Entwicklungen im Programm.
  • Eigenverantwortliche und konzeptionelle Arbeit, auch unter hoher Belastung ist „Ihr Ding“.
  • Sie arbeiten gern im Team und sind interkulturell kompetent.
  • Sie sind bereit zu Arbeitszeiten, die punktuell abends (wegen Zeitverschiebung) oder am Wochenende liegen können. Mehrstunden durch Seminare gleichen Sie durch Freizeit aus. Ggf. sind Dienstreisen in Partnerländer möglich.
  • Sie stehen hinter den Zielen und Werten des Welthaus Bielefeld.
  • Wünschenswert ist es, wenn Sie bereits bei öffentlichen Programmen Anträge gestellt, durchgeführt und abgerechnet haben (insb. beim BMZ) und Erfahrungen mit Öffentlichkeitsarbeit haben.

Gute Gründe für Ihr Engagement im Welthaus Bielefeld:

  • eine sinnstiftende, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • kollegiales Miteinander in einem eng zusammenarbeitenden, motivierten und lebendigen Team mit regelmäßigen Treffen
  • erfahrene Mentor*innen und Partnerorganisationen
  • viel Gestaltungsspielraum und hohe Eigenverantwortung
  • Mitarbeit in einer überregional anerkannten NRO mit DZI-Spendensiegel
  • gemeinsames Lernen durch Reflektion und Austausch
  • Unterstützung bei Ihrer Suche nach einer Wohnung in Bielefeld 
  • ein nettes Café im Haus mit ehrenamtlich Mitarbeitenden
  • Ihr Hund ist willkommen!

Gut zu wissen:

  • Dienstort ist Bielefeld, eine Großstadt im Grünen mit engagierter Stadtgesellschaft und vielfältiger Kultur. Der Regelfall ist Arbeit in Präsenz, um die Zusammenarbeit im Team zu stärken.
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten
  • eine Vergütung nach unserem einheitlichen Haustarif, angelehnt an TVÖD VKA E9b Stufe I
  • Zuschläge für Kinder
  • vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Urlaub im Jahr, ggf. Sonderurlaub
  • jährlich zwei Fortbildungstage und ein Ausflug im gesamten Team

Ihr Grundvertrag umfasst 19,25 Std./Woche und ist zunächst bis zum 31.12.2025 befristet. Je nach Anpassung der Aufgaben kann die Stelle ggf. aufgestockt oder verlängert werden.

Ihr Weg zu uns:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung – gern auch wenn Sie sich noch nicht hundertprozentig im Profil wiederfinden.

Wir freuen uns insbesondere über Bewerber*innen, die unseren Weg hin zu einer inklusiven und diversen Organisation mitgestalten und zur Vielfalt von Sichtweisen beitragen.

>> bewerbung@welthaus.de
(alle Anlagen in einem pdf mit max. 5 MB).

Inhaltliche Fragen zur Stelle beantwortet gern Barbara Schütz, barbara.schuetz@welthaus.de.
Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich gern an Beate Wolff, 0521/98 648-22.

Stellenausschreibung als pdf