Stellenangebote

Das Welthaus Bielefeld sucht zum 01.08. oder 01.09.2021

eine*n Referent*in für Globales Lernen.

(25-30 Stunden)

Ihre Aufgaben:
  • Sie entwickeln analoge und digitale Bildungsangebote für Schulen und außerschulische Bildungseinrichtungen und führen sie durch (diverse Formate, von Ausstellung bis Workshops);
  • Sie bilden Multiplikator*innen aus (meist Studierende), die Sie in der selbstständigen Umsetzung unserer Bildungsangebote unterstützen, und koordinieren ihre Einsätze
  • Sie konzipieren Bildungsmaterialien für verschiedene Zielgruppen
  • Sie leisten Vernetzungsarbeit
  • Sie ermöglichen mit Veranstaltungen den Kontakt zu weiteren Zielgruppen
  • Sie entwickeln Projektanträge, führen das Projekt durch und erstellen den sachlichen und finanziellen Verwendungsnachweis
  • Sie arbeiten bei der strategischen Weiterentwicklung des Bildungsbereichs mit
  • Sie beraten Interessierte zu unseren Bildungsangeboten
Zu uns passen Sie, wenn Sie sich in folgenden Qualifikationen und Anforderungen wiederfinden:
  • Erfahrungen in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit
  • abgeschlossenes Hochschulstudium in einem relevanten Fach
  • hohe pädagogische und kommunikative Kompetenz (mündlich & schriftlich)
  • Moderations- und Methodenkenntnisse, auch in Online-Formaten
  • kritische Auseinandersetzung mit den Themen Macht, Privilegien, Entwicklungszusammenarbeit und Anti-Rassismus
  • Lernbereitschaft, Interesse und Offenheit gegenüber neuen Perspektiven, Methoden, Themen und Aufgaben
  • Konzeptionsstärke und Blick über den Tellerrand, Weitsicht
  • Kompetenz selbständig und unter teilweise hoher Belastung zu arbeiten
  • Bereitschaft, Wissen zu teilen, aus Fehlern zu lernen, sich im Team auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen
  • Identifikation mit den Zielen und Werten des Welthaus Bielefeld
  • von Vorteil: Kompetenz kreative Zugänge zu Bildung zu gestalten sowie hohe interkulturelle Sensibilität

Was wir Ihnen bieten können, ist eine zunächst auf zwei Jahre befristete Tätigkeit, eine langfristige Zusammenarbeit wird ausdrücklich angestrebt. Der Gesamtstundenumfang (25-30 Std.) ist abhängig von der Bewilligung bereits beantragter Fördermittel. Perspektivisch ist eine Aufstockung möglich, die Sie selber durch Projektanträge mitgestalten. Vergütung nach Haustarif (in Anlehnung an TVÖD Bund 9), 30 Urlaubstage und Zuschläge für Kinder. Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit zu zeitweisem Homeoffice.

Sie arbeiten am Dienstort Bielefeld in einer überregional anerkannten NGO in einem engagierten und gut vernetzten Arbeitsumfeld, begleitet von einem motivierten Team mit insgesamt über 20 Hauptamtlichen, regelmäßigen Fortbildungen und der Möglichkeit, an der inhaltlichen und konzeptionellen Ausgestaltung der Arbeit des Welthaus Bielefeld mitzuwirken. Es erwarten Sie anspruchsvolle und vielseitige Aufgaben mit dem Freiraum, eigene Ideen umzusetzen, Erfahrungen einzubringen und Ihre Fähigkeiten zu entfalten.

Wir fördern Vielfalt und Chancengleichheit und haben ein Interesse daran, dass der*die Bewerber*in zusätzliche Perspektiven in unsere Bildungsarbeit einbringt. Daher ermutigen wir Menschen mit Migrationsgeschichte besonders sich zu bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (als ein pdf, max. 5 MB) bis zum 25. April 2021. Bitte geben Sie dabei eventuelle Wünsche zu Eintrittstermin und Stundenumfang an:

Beate Wolff, Welthaus Bielefeld e.V., August-Bebel-Straße 62, 33602 Bielefeld,  bewerbung@welthaus.de

Sie erhalten innerhalb von 7 Tagen eine Eingangsbestätigung. Sollten Sie sie nicht erhalten, melden Sie sich bitte bei uns.

Stellenausschreibung als pdf

Kontakt

Team_Welthaus_Bielefeld_Gruppenfoto

Welthaus Bielefeld e.V.
August-Bebel-Str. 62
33602 Bielefeld
0521 / 98648-0
bewerbung@welthaus.de