Spenden

"Die Überwindung der Armut ist kein Akt der Barmherzigkeit, sondern ein Akt der Gerechtigkeit." Nelson Mandela

Kinderrechte stärken. Überall. Ihre Hilfe zählt!

 „Bei allen Maßnahmen, die Kinder betreffen, ... ist das Wohl des Kindes vorrangig zu berücksichtigen.“ So lautet Artikel 3 der UN-Kinderrechtskonvention. Sie wurde vor 30 Jahren beschlossen und mit Ausnahme der USA von allen UN-Mitgliedsstaaten ratifiziert. Kinder haben danach zum Beispiel das Recht auf Schutz vor Gewalt und Ausbeutung, auf Schutz im Krieg und auf der Flucht, das Recht auf Bildung oder das Recht auf elterliche Fürsorge; Gesundheit und Gleichheit. Das Welthaus Bielefeld setzt sich in seiner Arbeit für die Stärkung dieser Kinderrechte ein. Dafür bitten wir Sie um Ihre Spende!

Mehr zur Spendenaktion erfahren >>

Regelmäßige Förderung

Zusammen mit vielen ehrenamtlich Engagierten und unseren langjährig verbundenen Partnern setzen wir uns aktiv für eine gerechtere Welt ohne Armut ein.

Regelmäßige Förderung

Online Spenden

Wenn Sie spenden möchten, können Sie das entweder über unser Formular oder über PayPal machen.

jetzt spenden

Anlass-Spenden

Geld statt Geschenke ist für alle Beteiligten oft eine willkommene Alternative zum Kopfzerbrechen über Geschenkideen. Immer mehr Menschen verzichten daher auf Geschenke zu ihrem Fest und erbitten stattdessen Spenden.

Anlass-Spenden

Fragen?

Wir haben einige Fragen aufgelistet, die Sie interessieren könnten und die uns häufiger gestellt werden. 

FAQs

 

Eigentlich sollten Kinderrechte selbstverständlich sein. Trotzdem werden sie jeden Tag weltweit missachtet und gebrochen. Die Liste ist lang: Kinder sterben an Hunger oder erfahren Gewalt, sie dürfen nicht zur Schule gehen, Mädchen werden schlechter behandelt als Jungen. Kinder müssen arbeiten, leiden besonders unter Krieg und Vertreibung. Auch hier in Deutschland lässt sich die Liste fortführen. Missbrauch und Misshandlungen passieren täglich und die gesellschaftliche und politische Teilhabe von Kindern ist eingeschränkt. Es sind Bewegungen wie Fridays for Future, die angesichts der Klimakrise das Recht auf eine Zukunft für nachfolgende Generationen fordern. Helfen Sie mit, Kinderrechte zu stärken!

 

Unsere Aktionen

z.B. in Peru: Hoffnung für Straßenkinder

Carlos ist zehn Jahre alt. Mit sieben Jahren floh er vor den brutalen Schlägen seines Vaters und lebte über ein Jahr auf der Straße. In ständiger Angst vor Überfällen und Misshandlungen durch die Polizei, hungernd und frierend, betäubte er sich mit Schnüffelklebstoff und Alkohol. Er bettelte und stahl,  wusch die Scheiben von Autos, die an Straßenkreuzungen hielten und half als Lastenträger auf dem Markt. Jetzt hat er wieder eine Perspektive für sein Leben. Im Straßenkinderprojekt „Generación“ hat er mit 120 Kindern und Jugendlichen ein neues Zuhause gefunden. In der Zufluchtsstätte in San Bartolo erhalten sie Unterkunft, Verpflegung sowie Betreuung, können die Schule besuchen, Schulabschlüsse nachholen und leichte Berufstätigkeiten erlernen. So werden sie in die Lage versetzt, eigenständig ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Generación setzt sich für die Rechte der Straßenkinder ein. Wir wollen, dass noch viel mehr Kinder in Lima eine Zuflucht und ein Zuhause finden.

 

 

Jetzt spenden

z.B. in Äthiopien: Gute Bildung für Alle

„Ich mag meine Lehrer und meine Schule“, sagt die 13jährige Ayantu, die zusammen mit 60 weiteren Kindern die 5. Klasse der Dorfschule in Kotoba besucht. „Aber wir haben keine gute Bibliothek, und die Toiletten finde ich schrecklich. Die Schulbibliothek hat viel zu wenige Plätze, Tische und Bücher und ist sehr heruntergekommen. Lernen oder Hausaufgaben dort zu erledigen ist nicht möglich. Die Toiletten sind verfallen, es gibt keine Türen, Mädchen und Jungs müssen sie gemeinsam nutzen.“ Unser Partner AKAM will mit Unterstützung des Welthaus Bielefeld die Bildungssituation in der Region Kotoba grundlegend verbessern. In sechs Schulen sollen Büchereien eingerichtet und Toiletten – besonders für Mädchen – errichtet werden. Davon profitieren knapp 4200 Schüler*innen. Schulgärten und Sportplätze sollen angelegt und Aktivitäten außerhalb des Unterrichts gestärkt  werden. Mit dem Ziel, die Bedeutung von Bildung zu vermitteln, sollen Eltern in die Schulaktivitäten und – entscheidungen wesentlich stärker einbezogen und der Kontakt zu den Dorfgemeinschaften verbessert werden.

 

 

 

 

Jetzt spenden

Unser Spendenkonto

Sparkasse Bielefeld

IBAN DE91 4805 0161 0000 0908 94

BIC SPBIDE3BXXX

BLZ  480 501 61

Ktnr.   90894

Jetzt online spenden: Zum Spendenformular

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung!

Welthaus_Bielefeld_DZI_Spendensiegel_Empfehlung

Ihr Ansprechpartner:

Holger Jantzen

Telefon: 0521 / 98648-62

E-Mail: Holger.Jantzen@welthaus.de

 

 

*Spenden sind steuerlich absetzbar. Eine Spendenbescheinigung wird automatisch verschickt.