Wo die Saat aufgeht – Ihre Spende hilft!

Kochen für eine bessere Welt

Mit einer Spendenaktion können Sie sich ehrenamtlich engagieren, ganz einfach von zu Hause aus. Holger Jantzen erklärt, wie das geht.

"Als Gastgeber*in laden Sie Freund*innen, Kolleg*innen oder die ganze Familie ein und servieren einen kulinarischen Leckerbissen. Ob ein aufwändiges 4-Gänge-Menü oder ein gemeinsames Frühstück, ob im kleinen Kreis oder in großer Runde - der Aktion sind keine Grenzen gesetzt. Am Ende spenden alle einen Betrag."

Wofür spenden?

Die kleinbäuerliche Landwirtschaft ist weltweit der Schlüssel zu gesunder und nachhaltiger Ernährung. Die Rechte kleinbäuerlicher Familien werden aber ständig eingeschränkt. Landraub, Kontrolle des Samenguts durch Agrarkonzerne und wachsende Monokulturen gefährden die unabhängige, regionale Anbauwirtschaft und machen die Menschen vom Weltmarkt abhängig. Das Welthaus Bielefeld unterstützt seit langem Projekte in Brasilien oder Peru, in denen sich kleinbäuerliche Familien für ihre Rechte, eine nachhaltige und klimaschonende Landwirtschaft und damit ein besseres Leben engagieren.

Ziel der Aktion

Unter dem Motto „Kochen für eine bessere Welt“ bringen Sie nicht nur Menschen zusammen, Sie können Ihre Gäste auch für das Thema Ernährung sensibilisieren und mit Ihrer Spende konkrete Projekte unterstützen. Informationsmaterial  über Projektpartner sowie inspirierende Rezepte senden wir nach Anmeldung Ihrer Kochaktion gern zu. Und: Sie können für Ihre Kochaktion auch das Welthaus Bielefeld nutzen. Räume, Küche und Geschirr stehen kostenfrei zur Verfügung.

So funktioniert es

Seien Sie eine*r von 100 Aktiven und melden Ihre Kochaktion bei uns an unter holger.jantzen@welthaus.de oder unter Tel: 0521/98 64 862. Also: 1. Gäste im Aktionszeitraum vom 14. September bis 30. November zum gemeinsamen Ereignis einladen. 2. Servieren Sie eine leckere Mahlzeit oder kochen Sie zusammen. 3. Spenden Sie danach gemeinsam für Welthaus-Projekte. Sie können die Kosten für Zutaten von Ihrer Spende abziehen.

Spendenkonto:

Sparkasse Bielefeld

IBAN: DE91 4805 0161 0000 0908 94,

Stichwort: Kochaktion

Ihr Ansprechpartner

Holger Jantzen

Telefon: 0521 / 98648-62

 E-Mail: Holger.Jantzen@welthaus.de