Aktiv für eine bessere Welt!

Ihre Spende hilft!

Was wird die Geschichte in 50 Jahren über das Jahr 2016 sagen? Wird es eingehen als Jahr mit der weltweiten Zunahme von Populismus, Nationalismus und Rassismus? Oder als Jahr, in dem die Weltgemeinschaft damit beginnt, ihre vereinbarten Ziele wie die Bekämpfung von Armut, Hunger und sozialer Ungleichheit oder den Schutz des Klimas aktiv umzusetzen? Wir engagieren uns zusammen mit unseren Partnern in vielen Projekten für diese globalen Nachhaltigkeitsziele und bitten Sie dafür um ihre Spende.


So gelingt es uns zum Beispiel, mit unserer Partnerorganisation Generacion in Lima/Peru, Kinder von der Straße zu holen und Perspektiven für eine bessere Zukunft ohne Drogen und Gewalt zu entwickeln. In Südafrika unterstützen unsere Freiwilligen Children in Distress. Die Organisation versorgt  vor allem Kindern aus armen Familien mit dem Notwendigen an Kleidung und Nahrung. Und hier vor Ort engagieren wir uns für die Ziele der Weltgemeinschaft, um viele Menschen zum Handeln für eine bessere Welt zu bewegen. Gemeinsam können wir viel bewegen!

Was Ihre Spende bewirkt

Jede Spende zählt!
Für umgerechnet 22 Euro kann ein Straßenkind einen Monat lang täglich eine warme Mahlzeit erhalten. Eine Unterrichtseinheit zu den globalen Nachhaltigkeitszielen kann für ca. 88 Euro durchgeführt werden. Hier können Sie online spenden! >>

Zum Beispiel in Peru: Hoffnung für Straßenkinder

Armut und Gewalt in vielen Familien treibt Kinder auf der Suche nach einem besseren Leben auf die Straße – Realität in den Armenvierteln von Lima/Peru. Dort sind sie Gewalt und Mißhandlungen ausgesetzt, gehen nicht zur Schule und versuchen, sich irgendwie durchzuschlagen. Oft schnüffeln sie Klebstoff, greifen zu noch härteren Drogen oder Alkohol. Sie befinden sich in einem Teufelskreis und ihr Leben verläuft praktisch perspektivlos. Doch es gibt Hoffnung. Mit großem Elan setzen sich die MitarbeiterInnen von Generación für den Schutz und die Rechte dieser Kinder ein, unterstützt vom Welthaus Bielefeld. Sie arbeiten auf der Straße mit den Kindern zusammen und bieten auch eine Unterkunft an. So gelingt es, Kindern wieder ein Zuhause zu geben und Perspektiven für ein Leben ohne Armut und Gewalt zu schaffen.

Weitere Infos zu dem Projekt finden Sie hier >>

Zum Beispiel in Südafrika: Hilfe für Kinder in Armut

Promise erzählt die Weihnachtsgeschichte. Sie ist Teil der Weihnachtsfeier der Organisation Children in Distress, ein Höhepunkt für viele Kinder, die von ihr unterstützt werden. Jedes Leben zählt ist dabei der Wahlspruch der Organisation. In einem Land, wo ein großer Teil der schwarzen Bevölkerungsmehrheit von Armut und Arbeitslosigkeit betroffen ist, unterstützt die Organisation vor allem Kinder aus armen Familien. Eine Grundversorgung  mit Nahrung und Kleidung gehören zu den wichtigsten Aufgaben, aber auch Beratung und Hilfe bei der Erziehung oder bei der Betreuung von Kindern.  Das Welthaus Bielefeld unterstützt diese gute Arbeit  durch die Entsendung von jungen Erwachsenen, die sich im Rahmen des Freiwilligendienstes weltwärts dort engagieren.

Weitere Informationen finden Sie hier >>

Zum Beispiel in Bielefeld: ein Radweg zu den globalen Nachhaltigkeitszielen

Es ist soweit: im Frühjahr 2017 wird unser Leuchtturmprojekt eröffnen, ein Radweg zu den SDGs, globalen Zielen, von den Vereinten Nationen beschlossen. Kampf gegen Armut und Hunger, gegen soziale Ungleichheit oder gegen den Klimawandel, die 17 Ziele nehmen besonders die Länder des Nordens in die Verantwortung. Wir wollen mit diesem Projekt viele Menschen zum Handeln bewegen – für eine nachhaltige und gerechte Welt ohne Armut. Wir freuen uns sehr, dass wir schon jetzt dreizehn Bielefelder Patenschulen für das Projekt gewonnen haben. Dazu werden vielfältige Aktionen auf die acht Stationen des Radweges aufmerksam machen. Mit ihren prominenten Standorten wie Obersee und im Park an der Schücoarena werden so viele Menschen an Fragen von Armut und Gerechtigkeit herangeführt.

Weitere Infos finden Sie hier >>

Spendenkonto

Sparkasse Bielefeld

IBAN DE91 4805 0161 0000 0908 94

BIC SPBIDE3BXXX

BLZ  480 501 61

Ktnr.   90894

Stichwort: bessere Welt

Deutsches Zentralinstitut

für soziale Fragen (DZI)

Spenden - aber sicher!

Jetzt spenden

Ihr Ansprechpartner

Holger Jantzen

Telefon: 0521 / 98648-62

 E-Mail: Holger.Jantzen@welthaus.de