Carnival der Kulturen

groß - bunt - weltoffen

Tolle Carnival-Atmosphäre bei "Atmosfair" am 15.Juni 2019 - Danke!

Müde, aber glücklich – so geht’s uns nach dem Carnival der Kulturen. Glücklich, dass wieder so viele Menschen das Fest der kulturellen Vielfalt Bielefelds möglich gemacht haben! Glücklich, dass 100.000 Zuschauer*innen entlang der Parade und im Ravensberger Park den Carnival mit uns gefeiert haben!

Ein herzliches Dankeschön an all die tausenden Mitwirkenden – ohne euch wäre der Carnival der Kulturen nicht möglich!

Danke an die vielen Künstler*innen: Ihr habt mit euren phantasievollen Kostümen, eurer Musik, tollen Auftritten und Aktionen in der Parade und beim Carnival-Festival im Park farbenfrohe Freude in die Stadt gebracht! Danke auch, dass so viele von euch unter dem Motto „Atmosfair“ sich sichtbar für den Klimaschutz eingesetzt haben!

Danke an die vielen freiwilligen ehrenamtlichen Helfer*innen bei der Parade und im Ravensberger Park für eure helfenden Hände und Herzen – zum Beispiel als Wagenengel, im Kassendienst oder bei der Spendensammlung!

Danke an die finanziellen Unterstützer*innen, ohne die wir die Veranstaltung nicht realisieren könnten: Stiftung der Sparkasse Bielefeld, Kulturamt der Stadt Bielefeld, Freie Scholle, alle Mitglieder des Förderkreises und an alle Zuschauer*innen, die bei der Spendensammlung „1 Euro für den Carnival“ mitgemacht haben!

Danke auch an Partner*innen, zahlreichen Dienstleister*innen und Mitwirkenden im Hintergrund, die uns bei der Organisation unterstützt haben wie z.B. die Behörden der Stadt Bielefeld, Verkehrskadetten, Stadtwerke Bielefeld, das Team vom Fairstival, Emilio vegetarische Küche, Tims Leihwagen, Ihre Sicherheit und viele mehr.

Euer Veranstalterteam vom Welthaus Bielefeld & Shademakers Carnival Club

Carnival-Impressionen 2019

 
 
 

Ein kleines Wunder der Lebensfreude, ein internationales Fest der Toleranz, eine Parade der Masken, Kostüme, fantastischer Installationen und alles durchdringende Rhythmen: Der Bielefelder Carnival der Kulturen verwandelt seit 1996 Jahr für Jahr das Bild der Stadt. Kulturelle Vielfalt, phantasievolle Kostümkreationen und strahlende Gesichter schaffen einen weltoffenen Ausnahmezustand in den Straßen Bielefelds und bei dem großen Fest im Ravensberger Park .

 

Mit etwa 2000 Akteuren und Akteurinnen und 70 Gruppen aus der Region, dem In- und Ausland und rund 120.000 Zuschauer und Zuschauerinnen an den Straßen und noch einmal bis zu 10.000 Gästen im Ravensberger Park ist der Carnival ein sinnliches Erlebnis, das Menschen quer durch alle Generationen vereinigt und begeistert. 

Das Miteinander verschiedener Gruppen und Kulturen aus Ostwestfalen-Lippe und der ganzen Welt fördert ein offenes Verständnis für- und miteinander.  

Mit großem Engagement und Vielschichtigkeit leisten die Akteure und Akteurinnen sowie Organisatoren und Organisatorinnen einen Beitrag, um die Welt ein bisschen offener zu machen.

Der Carnival, der vom Welthaus Bielefeld und dem ShadeMakers Carnival Club veranstaltet wird, hat sich in den letzten Jahren zu einem gelebten Beispiel für grenzübergreifende Projekte und ein multikulturelles Miteinander entwickelt.

Bielefelder Carnival der Kulturen mit zahlreichen Attraktionen in Parade und Ravensberger Park

Es wird wieder fantasievoll und ausgelassen auf Bielefelds Straßen bei der Carnivalsparade und beim Carnival im Park: 2000 Künstler*innen mit kreativen Kostümen, farbenprächtigen Masken und internationaler Musik verwandeln zum 23. Mal Bielefeld in ein buntes Fest.
Die Parade startet um 15 Uhr im Bielefelder Westen, zieht durch die Bielefelder Altstadt und findet gegen 17:30 Uhr ihr Ziel im Ravensberger Park. Dort beginnt bereits um 16 Uhr eine ausgelassene Carnival-Party mit einem vielfältigen Programm:

  • zahlreiche Stände mit internationaler Küche und Waren aus aller Welt
  • verschiedene Areas mit Mitmach-Angeboten
  • Aktionsflächen
  • große Bühne mit einzigartigem Programm

Mehr Carnival im Park: Auf Aktionsflächen und im Publikumsbereich präsentieren sich Carnival-Künstler*innen hautnah. Von der spontanen Jamsession bis hin zu künstlerischem Showprogramm.   

Timetable:

Ab  16:00h vielfältiges Programm mit verschiedenen Areas
Ca. 17:30h Ankunft der Paradengruppen
Ca. 18:30h Farriz | Carnival Überraschungsprogramm 
Ca. 20:30h Locomondo
Ca. 22:30h POK Live DJ-Show feat. Mazn
00:30 Uhr curfew

Dieses Jahr auf der Hauptbühne: LOCOMONDO
Reggae-Rembetiko – zum Mitsingen, Tanzen und Abheben! Locomondo ist eine der angesagtesten und erfolgreichsten Bands Griechenlands. Die sieben Musiker aus Athen um den charismatischen Frontman Markos Koumaris verschmelzen gekonnt Reggae, Ska, Dub, Rock und karibischen Sound mit traditionellen griechischen Musikelementen.
Locomondos einzigartiger Sound ist energiegeladen, genial und voll von Überraschungen! Ein virtuoses Zusammenspiel unzähliger Instrumente von: Gitarre, Bass, Schlagzeug, Keyboard, bis hin zu Geige, Bouzouki und Baglama. Dazu die verblüffende Sprachvielfalt der Songtexte mit nahezu unbemerkten Wechseln von Griechisch, Englisch und Deutsch zu Italienisch und Spanisch.
Gemeinsame Bühnenauftritte mit Größen wie Manu Chao, Alpha Blondy, The Wailers, The Skatalites, Aswad, Ska Cubano, Amparanoia, Ojos de Brujo, Chumbawamba, Culture und Mad Professor sprechen für sich. Weltklassemusik aus Griechenland auf dem diesjährigen  Bielefelder Carnival der Kulturen!

POK Live DJ-Show
POK. Seines Zeichens Global Bass-Papst mit dem Hitradar für die Sounds von morgen. Mittlerweile zählt der DJ, der sich mit seiner Event- und Künstleragentur Pokut Music für die Verbreitung von globalen Club-Sounds einsetzt, zum festen Party-Interieur des Carnivals. In diesem Jahr hat er, neben weiteren Überraschungen, den Beatbox-Artist MaZn im Gepäck.  MaZn, der mit Beatboxing begann, um sich vor langweiligen Blockflöten-Kursen zu drücken, bezeichnet sich selbst als »menschliche Disco« und gehört zu den besten der deutschen Beatbox-Szene.

Veranstalter: Welthaus Bielefeld e.V. & Shademakers Carnival Club e.V.

Präsentiert durch die die Stiftung der Sparkasse Bielefeld

Gefördert durch die Baugenossenschaft Freie Scholle eG, das Kulturamt Bielefeld & dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

[Eintritt Ravensberger Park: 5,- / Kinder & Jugendliche bis 14 Jahre frei]

VVK: Welthaus Bielefeld | Tourist-Information | konTicket | Neue Westfälische

Vorverkaufstickets:

https://welthaus.app.love-your-artist.com/de/tickets/24136

 

Kontakt: Stephan Noltze | stephan.noltze@welthaus.de | Tel.: 0521/9864833

Werden Sie Mitglied!

Um den Carnival der Kulturen auch in Zukunft durchführen zu können suchen wir neue Wege, die Veranstaltung finanziell abzusichern. Dazu haben wir auch einen Förderkreis gegründet.

Privatpersonen können ab einem jährlichen Förderbeitrag von 25,- € Mitglied werden. Unternehmen oder Institutionen werden Mitglied ab einem jährlichen Förderbeitrag von 200,- €.

Vor allem haben erhöhte Ausgaben für Sicherheit dazu geführt, dass die finanzielle Situation der Großveranstaltung Bielefelder Carnival der Kulturen den Förderkreis notwendig macht. Ziel ist hierbei, dass die zwei "kleineren" Vereine das große Fest weiterhin veranstalten und für Bielefeld diese einzigartige Veranstaltung erhalten können.

Auch um das hohe kulturelle Niveau dieser Veranstaltung mit ihrem vielfältigen Programm trotz jährlichen finanziellen Risikos für die Veranstalter Welthaus Bielefeld und Shademakers halten zu können, suchen wir ab sofort Förderkreismitglieder. Wichtig hierbei ist es auch zu verhindern, dass eine Veranstaltung wie der Bielefelder Carnival de Kulturen seinen nichtkommerziellen Charakter verliert! Die Mitgliedschaft im Förderkreis beinhaltet ein jährliches Treffen mit interessanten Beiträgen und Kulturdarbietungen.

Sollten Sie weitere Fragen haben stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir hoffen auf Ihre Unterstützung!

Das Beitrittsformular für Privatpersonen finden Sie hier und das Beitrittsformular für Firmen finden Sie hier.

Gerne empfangen wir sie auch im Welthaus Bielefeld und erörtern in einem persönlichen Gespräch mit Ihnen die Möglichkeit Förderkreismitglied zu werden.

Kontakt: Michael Lesemann | kultur@welthaus.de | Tel: 0521/98648-31

Welthaus_Bielefeld_Carnival_Foerderkreis_Logo

Seit 1996 veranstalten das Welthaus Bielefeld und der Shademakers Carnival Club den Carnival der Kulturen und verbinden in diesem Event Aspekte des gesellschaftlichen Miteinanders wie Respekt, Toleranz, Integration und Inklusion mit Themen der Globalisierung, ökologischer Nachhaltigkeit und sozialer Gerechtigkeit. Seit 2013 wird der Carnival der Kulturen unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit organisiert. Ziel der Organisatoren und Organisatorinnen ist es, verantwortlich zu planen und ihn als nachhaltiges Fest durchzuführen, um der Verantwortung nachzukommen, ein ökologisch, sozial und ökonomisch intaktes Gemeinwesen zu fördern. Mehr über den nachhaltigen Carnival erfahren Sie hier

Im Jahr 2011 wurde der Carnival der Kulturen mit dem Bielefelder Integrationspreis ausgezeichnet.

1 Euro für den Carnival

Seit vielen Jahren gehört der Carnival der Kulturen zu Bielefeld und ist damit eine der größten und bekanntesten kulturellen Veranstaltungen in OWL. Trotz dieser Stellung war der Carnival in den vergangenen Jahren oft mit dem Problem-Thema Finanzierung in der Presse. Die Kosten für den Carnival sind über die letzten Jahre stark gestiegen und so trägt sich der Carnival leider nicht mehr von allein. Daher müssen die Veranstalter kreativ werden. Neben dem neugegründeten Förderkeis gibt es auf unserer Website und während der Parade und der Abschlussveranstaltung am 04. Juni wieder die  Aktion: 1 Euro für den Carnival

Aufgrund des großen Interesses der Zuschauer/innen, die jedes Jahr zu fast 100.000 aktiv zur Parade gehen um die Künstler/innen zu sehen, gehen wir davon aus, dass sie den Carnival mögen und wertschätzen. Die Parade wird von Spendensammlerinnen und Spendensammlern begleitet. Wir möchten gerne alle Fans und Freunde der Veranstaltung dazu aufrufen, an diesem Tag oder über unsere Website zeitlich unbegrenzt 1 Euro, gerne auch mehr, für den Carnival zu spenden. Hiermit wertschätzen Sie die Arbeit der Künstler/innen und Organisator/innen und den vielen Helfer/innen, die diesen Tag überhaupt erst möglich machen und tragen so dazu bei, dass diese außergewöhnliche Veranstaltung auch in den nächsten Jahren weiter stattfinden kann.

1€_fuer_den_Carnival

Gefördert von