Stadtführung: Koloniale Spuren in Bielefeld

Samstag, 27. April 2024, 11:00 - 16:00 Uhr, Altes Rathaus

Auch Bielefeld hat eine koloniale Vergangenheit: Kaufleute handelten schon vor Beginn der Kolonialzeit in Übersee. Andere zogen als Siedler, Missionare oder Soldaten in die deutschen Kolonien. Die Stadtführung lädt ein, sich mit Kolonialismus als Teil der Bielefelder Geschichte kritisch auseinanderzusetzen und schlägt einen Bogen zu kolonialen Kontinuitäten heute.

Begleitet wird der Rundgang von Dr. Barbara Frey.
Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt, deswegen ist eine Anmeldung erforderlich unter: bi-postkolonial@welthaus.de

Flyer der Veranstaltungsreihe