Stadtführung: Koloniale Spuren in Bielefeld

Dienstag, 27.09.22, 17 Uhr, Altes Rathaus

Was verbindet eine Stadt wie Bielefeld, weitab vom Meer, mit dem deutschen Kolonialismus? 

Die Stadtführung „Koloniale Spuren in Bielefeld“ gibt Antworten darauf und lädt ein, sich mit der Geschichte des Kolonialismus als Teil der Bielefelder Geschichte kritisch auseinanderzusetzen und schlägt einen Bogen zu kolonialen Kontinuitäten heute.

Wann: Dienstag | 27.09.22 | 17 Uhr
Treffpunkt: Altes Rathaus
Endpunkt: Süsterkirche | 19 Uhr 

Der Rundgang wird von Dr. Barbara Frey begleitet.

Da die Teilnehmendenzahl begrenzt ist, bitten wir um eine Anmeldung unter:
bi-postkolonial@welthaus.de 

Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten.