Marion & Sobo Band

Freitag, 30.08.2019, 20:00 Uhr, Bielefelder Jazzclub (Beckhausstraße 72)

Die Marion & Sobo Band verbindet globale Musik und Jazz mit Chanson und kreiert auf diese Weise ihren eigenen modernen Stil von vokalem Gypsy Swing. Die franko-amerikanische Sängerin Marion Lenfant-Preus und der polnische Gitarrist Alexander Sobocinski alias Sobo starteten ihre Karriere als Straßenmusiker und tourten zu zweit quer durch Europa. Nun hat sich die Band um eine zweite Gitarre, ein Kontrabass und eine Geige erweitert, sodass jetzt im Quintett musiziert wird. Besonders hierbei ist, dass die Band ganz ohne Schlagzeug und Perkussion auskommt, was bei vokalem Gypsy Swing selten zu finden ist. Insgesamt präsentiert Sängerin Lenfant-Preus ihre Lieder in acht verschiedenen Sprachen und baut improvisierte Scat-Gesänge ins Programm ein. Sowohl musikalisch als auch sprachlich stellt die Band unter Beweis, dass sie die kulturelle Diversität Europas schätzt und mit ihrer weltoffenen Musik für ein vielfältiges Europa einstehen möchte. 

 

Besetzung:
Frank Brempel – Geige
Marion Lenfant-Preus – Gesang
Stefan Rey – Kontrabass
Alexander Sobocinski – Gitarre
Jonas Vogelsang – Gitarre

[Eintritt: VVK 12,- / erm. 8,- / AK 16,- / erm. 12 ,- / BI-Pass 1,- nur AK] 

VVK: Welthaus Bielefeld, Tel. 0521/985480 | Tourist-Information | konTicket | Neue Westfälische

Veranstalter: Jazz Club Bielefeld e.V. und Welthaus Bielefeld