Jenny Meyer und Pia Buchert – Künstlerinnen aus Westfalen und weltweit

Sonntag, 1. September 2024, 15:00 Uhr, Burg Sternberg

Auf den Flügeln des Gesanges – Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy, Fanny Mendelssohn, Vincenzo Bellini, Maurice Ravel u. a.

Nach dem künstlerischen Diplom an der Musikhochschule Frankfurt absolvierte Jenny Meyer den Master of Music Solist an der Musikhochschule Detmold und schloss ihr Studium dann mit dem Konzertexamen ab. Sie ist Preisträgerin des Concours Européen de musique en Picardie, des Wettbewerbs Le Parnasse-Salvi, des Wettbewerbs der Vereinigung derHarfenisten in Deutschland e.V., des deutschen Hochschulwettbewerbs und des Interpretationswettbewerbs für zeitgenössische Musik der Musikhochschule Detmold. Die Harfenistin konzertiert solistisch und kammermusikalisch und trat bei Festivals in ganz Europa auf.
Die Würzburger Mezzosopranistin Pia Viola Buchert absolvierte ihr Gesangsstudium an der Hochschule für Musik Detmold, der Hochschule für Musik und Theater München, sowie an der Theaterakademie August Everding. Ihre Opern- und Konzerttätigkeit umfasst zahlreiche Auftritte mit Klangkörpern wie dem Münchner Rundfunkorchester, der Accademia di Monaco und dem Barockorchester La Fontana u. v. a. Das breit gefächerte künstlerische Schaffen der Mezzosopranistin ist in zahlreichen CD-Aufnahmen und Rundfunkeinspielungen dokumentiert.

Veranstalter: Welthaus Bielefeld in Kooperation mit dem Landesverband Lippe
Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW und der LWL-Kulturstiftung

[Eintritt: VVK 12 Euro/erm. 8 Euro, AK 16 Euro/erm. 12 Euro, Bürgergeld-Empfänger*innen 1 Euro (nur AK) / bis 12 Jahre Eintritt frei]
VVK: An allen bekannten Vorverkaufsstellen in Bielefeld
Karten online: https://loveyourartist.com/de/profiles/welthaus-ZS9SP6/events