Jenifer Solidade & BAU | Edisney Portales Quartett

Freitag, 10.05.2019, 20:00 Uhr, Ravensberger Spinnerei (Historischer Saal)

20.00h Edisney Portales Quartett

Edisney Portales, kurz Ney, ist in Santiago de Cuba geboren und dort auch aufgewachsen. Er tritt seit seiner Kindheit auf und wurde auf diversen Festivals in Kuba ausgezeichnet. In Europa stand Ney z.B. mit Bands wie den Gypsy Kings oder Addys. d. Mercedes im Studio. Aber auch bei diversen Livekonzerten wirkte er bereits mit. Insgesamt zeichnet sich Neys musikalischer Stil durch seine Vielfältigkeit aus. So trat er mit diversen Musikprojekten bei unterschiedlichen renommierten Festivals weltweit auf. Er lässt sich schwer in eine musikalische Schublade stecken, doch ein wesentlicher Bestandteil seines Programmes ist tanzbare Salsa Musik. Er kombiniert abwechslungsreiche Styles, wobei er auf ständige Bühnenpräsenz und eine charakterstarke Stimme setzt. Wer einmal in die kubanische Kultur und Musik eintauchen und echtes Kuba-Feeling erleben möchte, ist bei Ney genau richtig.

Besetzung:

Edisney Portales (Ney) – Gesang

21.30h Jenifer Solidade & BAU

Im April 2019 kommt Jenifer Solidade, eine derzeit viel beachtete Sängerin der Kapverden, zusammen mit BAU zum ersten Mal nach Deutschland. Jenifer lässt sich musikalisch in der kapverdischen Tradition verordnen und ist u.a. Mitglied des Cesária Evora Hommage Orchesters. Aber sie geht auch neue, moderne Wege. Auf ihrer aktuellen CD "um click" finden sich neben traditionellen Mornas und Coladeiras auch Einflüsse aus Pop, Funk und Afro-Beat. Großen Bekanntsheitsgrad erlangte sie 2013/14 durch ihre Cover-Version des Ray Charles Klassikers "Hit the road, Jack".

Jenifer Solidade tritt zusammen mit dem Künstler BAU auf. BAU, der eigentlich Rufino Almeida heißt, ist einflussreicher Gitarrist und kommt ebenfalls von den kapverdischen Inseln. Vielen wird BAU durch seine Tätigkeit als musikalischer Direktor und Gitarrist der Césaria  Evora Band bereits bekannt sein. Er war es auch, der die Musik zu Pedro Almodovar’s preisgekröntem Film „Hable con ella“ (Sprich mit ihr) beisteuerte. Insgesamt zeichnet sich seine Musik durch nostalgische und helle Klänge aus.

Besetzung:
Jenifer Solidade – Gesang
BAU – Gitarre

Kisó Oliveira – Bass

Markus Leukel - Schlagzeug

[Eintritt: VVK 12,- / erm. 8,-/ AK 16,- / erm. 12,- / BI-Pass 1,- nur AK]

VVK: Welthaus Bielefeld, Tel. 0521/985480 | Tourist-Information | konTicket | Neue Westfälische

Veranstalter: Welthaus Bielefeld, Kommunales Integrationszentrum Bielefeld

Gefördert durch das Kulturamt Bielefeld und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen