Finissage der Ausstellung "Semillas que florecen – Die Saat geht auf"

Samstag, 29. Juni 2024, 14:00 Uhr, Kulturpunkt der GAB-Bildung gGmbH, Kavalleriestraße 26

Finissage der Ausstellung

Vor fast 15 Jahren, im Jahr 2010, wurden die beiden Menschenrechtsverteidiger*innen Bety Cariño und Jyri Jaakkola in Mexiko getötet. Die Ausstellung "Die Saat geht auf" erinnert an sie und zeigt, wie ihre Arbeit weiterlebt.

Um 13:00 Uhr besteht die letzte Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung im Grünen Würfel, Kesselbrink 2

weiteres Programm:
14:00 Uhr: Menschenrechte und Straflosigkeit in Mexiko, mit Mercedes Pérez und Susana Rámirez
15:00 Uhr: Sommerfest mit Korima e.V.

Bild: Hugo Andrade