Dubarabi

Freitag, 22.06.2018, 20:00 Uhr, SO2 Kulturamt

Fünf Musiker*innen mit verschiedenen kulturellen und musikalischen Hintergründen verbindet ihre persönliche Odyssee, zwischen alter und neuer Heimat. Das Dialogprojekt DUBARABI  verbindet die Tradition des Tarab (orientalische Musik) mit westlicher elektronischer Musik. Musiker*innen aus Syrien, dem Nord-Irak, New York und Hagen bauen mit elektronischen Elementen  einen Rahmen um die traditionelle Musik. Der Musiker Moreno, auch Spy from Cairo, spielt dabei eine wichtig Rolle: 20 Jahre Erfahrung mit der respektvollen Fusion von elektronischen Elementen und Beats und ethnischer Musik.

Besetzung:
George Azar: Oud, Gesang | Shadi Al Housh: Darabuka, Duff Riq | Bland Mahdi: Duduk, Kemence, Oud,Gitarre | Spy from Cairo: Elektronische Musik, Oud, Saz, Cifteli, Sitar, Gitarre | Maren Lueg: Arabische und Türkische Ney Flöte, Querflöte, Saxophone

[Eintritt: VVK 10,- / erm. 5,- / AK 12,- / erm. 7,- / BI-Pass 1,- nur AK]
VVK: Welthaus Bielefeld, Tel. 0521/986480 | Tourist-Information | konTicket | Neue Westfälische

Gefördert durch das Kulturamt Bielefeld und das NRW Kultursekretariat.