Promotor/innenprogramm NRW

Das Welthaus Bielefeld gehört zu den Trägerorganisationen des Promotor/innenprogramms von Nordrhein-Westfalen, das von der Landesregierung NRW und dem BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) finanziert wird. Ziel des Programms ist es, durch die Förderung von Personalstellen die entwicklungspolitische Bildung zu unterstützen, Expertise zu entwickeln, Vernetzung zu intensivieren und Impulse auszusenden. Das Promotor/innenprogramm umfasst regionale Personalstellen und Fach-Promotor/innen-Stellen.

Beim Welthaus Bielefeld ist eine regionale Fachstelle für die Bereiche Bielefeld, Kreis Gütersloh, Kreis Herford und Kreis Lippe angesiedelt. Stelleninhaber ist Dr. Keith Hamaimbo. Er ist Ansprechpartner für alle Akteure aus der Region und unterstützt wo immer möglich deren Eine-Welt-Aktivitäten.

Zusätzlich gibt es beim Welthaus Bielefeld noch eine (halbe) Fachpromotorenstelle für Globales Lernen. Sie hat die Aufgabe, zur besseren Implementierung des Globalen Lernens etwa im Schulsystem von NRW beizutragen und fachliche Impulse für Schule und Bildungsarbeit zu veröffentlichen. Stelleninhaber ist Georg Krämer.

 

Nähere Informationen zum Promotorenprogramm finden Sie auf der Website des Eine-Welt-Netzes NRW. Auf jeden Fall wollen wir Sie ermutigen, Kontakt mit unseren Promotoren aufzunehmen.