Auslandsprojekte

Auslandsarbeit in Afrika und Lateinamerika

Wir nehmen Partnerschaft ernst

durch Projekte mit dem Ziel der Hilfe zur Selbsthilfe, langfristige und kontinuierliche Zusammenarbeit mit Projektpartnern, Stärkung der Zivilgesellschaft, Förderung des Süd-Süd-Austauschs und regelmäßige Besuche von Delegationen unserer Partner in Bielefeld.

Wir führen Projekte durch mit den Zielen:

Armutsbekämpfung durch nachhaltige ländliche Entwicklung, verbesserte Lebensbedingungen durch Klimaschutzmaßnahmen und erneuerbare Energien, Verbesserung der Bildungs- und Ausbildungsförderung von Kindern und Jugendlichen, Existenzsicherung für Frauen, Trinkwasserversorgung und Betreuung und Förderung von Straßenkindern und AIDS-Waisen.

Aktuelles

Gesundheitsprojekt in Peru gestartet

Im Juli 2017 ist unser neues Projekt mit dem Ziel der Verbesserung der Gesundheit, vor allem der Kinder, und der Vermeidung einer Hungersnot gestartet. Begünstigte sind rund 400 indigene Familien in verschiedenen Gemeinden Perus.

Mehr dazu lesen Sie hier >>

Förderung der Schulbildung in Dendi

Im Rahmen unseres neuen Projekts soll die Schulbildung in dem abgelegenen ländlichen Gebiet Dendi gefördert werden. So soll den Kindern auf dem Land dieselbe Schulbildung ermöglicht werden wie den Kindern in der Stadt.

Mehr dazu lesen Sie hier >>

Endlich ein eigenes Klassenzimmer

Pünktlich zu Beginn dieses Schuljahres konnte in Nyavyamo, Burundi, der Unterricht für 180 Jungen und Mädchender Klassen 7-9 beginnen. Wo zuvor noch unter freiem Himmel unterrichtet wurde, ermöglichen nun die neuen Räume eine angenehme Lernumgebung.

Mehr dazu lesen Sie hier >>

Ihre Ansprechpartnerin

Kristina Baumkamp

0521 / 98648-54 | kristina.baumkamp@welthaus.de