Aktuelles

Weltbaustelle Bielefeld

August bis Oktober

Die „Weltbaustellen“ sind ein Projekt des Eine-Welt-Netz NRW, das durch künstlerische Aktionen wie Wandmalereien die SDGs bekannter machen möchte. Das Projekt wird in Bielefeld durch das Welthaus Bielefeld koordiniert. Im Rahmen der „Weltbaustelle Bielefeld“ haben wir verschiedene Veranstaltungen geplant. Mit vielen verschiedenen und attraktiven Angeboten wollen wir uns von August bis Oktober 2017 in Bielefeld mit den nachhaltigen Entwicklungszielen (englisch: SDGs – Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen beschäftigen. Mit der Kampagne „Weltbaustellen NRW“ wollen wir in Bielefeld auf vielfältige Weise die SDGs thematisieren. Zentrales Element hierbei ist ein Wandbild, das zum Ausdruck bringt, worum es bei den SDGs geht. Das Wandbild wird an der Fassade des Jugendgästehauses Bielefeld (Hermann-Kleinewächter-Straße 1) entstehen. Realisiert wird die Weltbaustelle von zwei Künstlerinnen:
Cecilia Herrero-Laffin (Argentinierin – lebt in Bielefeld) und Katy Carolina Centeno (aus Estelí in Nicaragua). So gibt es eine direkte Verbindung zur Bielefelder Städtepartnerschaft mit Estelí. Thema des Wandbildes wird das SDG Nummer 5 sein: Geschlechtergerechtigkeit und Selbstbestimmung für alle Frauen und Mädchen in der Welt erreichen.

Sie finden eine Auflistung in dieser kleinen Broschüre (Hier Anhang).

Wir freuen uns sehr über rege Teilnahme.

 

Ansprechpartner: keith.hamaimbo@welthaus.de