Aktuelles

Neue Welthaus Info: Wasser für alle

Das Thema Wasser spielt in unseren Inlands- und Auslandsprojekten eine wichtige Rolle. Aufgrund der Auswirkungen des Klimawandels - von Dürren bis Überschwemmungen - wird das Thema in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen. Doch nicht nur klimatische Veränderungen bestimmen über den Zugang von Menschen weltweit zu sauberem Wasser. So appelliert unsere Gastautorin Antje Bruns von der Universität Trier: Wer die Hintergründe der Wasserkrise verstehen will, muss auch nach globalen Macht- und Herrschaftsstrukturen fragen.

Lesen Sie das Heft online oder bestellen Sie die Printversion unter christian.gloeckner@welthaus.de.

Inhalt

Vorwort: Wasser ist ein zentrales Thema in unseren Projekten von Kristina Baumkamp.

Sprudelnde Gewinne mit der Lebensgrundlage. Antje Bruns nimmt eine Nord-Süd-Perspektive auf Wasser ein, die eine naturalisierende Ursachendeutung der sogenannten Wasserkrise ablehnt und stattdessen auf Macht- und Herrschaftsverhältnisse verweist.

Das knappe Gut. Der Klimawandel gefährdet die Wasserversorgung im Andenhochland von Peru. Wie die indigene Bevölkerung mit diesem Problem umgeht, schildert Hermann Herf.

Wasser für alle?! Passend zum zehnjährigen Jubiläum des Global Goals Radwegs erweitern wir ihn um eine Lernstation und zusätzliche pädagogische Materialien. Worum es geht, schildert Lara Esther Bartels.

weltwärts Süd-Nord: Vom Ankommen und vom Warten. Die ersten fünf Freiwilligen aus Lateinamerika sind angekommen. Thalía Velez aus Ecuador schildert ihre Eindrücke. Und: Die Corona-Pandemie verhindert bisher die Einreise der Freiwilligen aus dem Südlichen Afrika. Agustin Cisneros und Barbara Schütz sprachen mit einigen betroffenen Freiwilligen.

Kulturarbeit nimmt Fahrt auf. Seit über einem Jahr sind Kulturveranstaltungen kaum möglich. Unser Kulturbüro hat die Zeit genutzt, um zu planen. Michael Lesemann und Stephan Noltze geben einen Überblick.

Die Zapatist*innen kommen. Erstmalig hat sich eine Delegation der zapatistischen Befreiungsbewegung EZLN von Mexiko aus auf eine Reise nach Europa begeben. Die Hintergründe ihres Besuchs schildert Heiko Kiser.

Welthaus-Veranstaltungen. Weltnächte, Heimatwelt Festival und Bielefeld is(s)t fair.