Aktuelles

Mitstricker*innen gesucht! Werde Teil einer Strick-Guerilla-Aktion des Welthaus Bielefeld

Werde Teil einer Strick-Guerilla-Aktion des Welthaus Bielefeld, um gemeinsam ein temporäres Kunstwerk im Rahmen des Heimatwelt Festivals ins Leben zu rufen.
Strick-Guerilla gegen den Winterblues
Strick-Guerilla oder Urban Knitting ist eine weltweite Strickbewegung, die das Grau der Städte in bunte Orte verwandelt.
Wir setzen ein Zeichen gegen das Alltagsgrau, bringen etwas verspieltes, buntes in das Stadtbild ein und Erobern uns die Gestaltung von Plätzen zurück.
Weltweit werden z.B. Regenrinnen vor tristen Hausfassaden, Laternenpfähle, Pömpel (siehe Brackweder Hauptstrasse) und andere unscheinbare Objekte eingestrickt und damit sichtbar gemacht.

Der Plan: wir brauchen im Prinzip Schals, die wir später gemeinsam an den Objekten anbringen (in etwa 30-40cm x 3m). Zum Heimatwelt Festival am 11. Sept 2021 möchten wir bekannte Plätze zu temporären Kunstwerken gestalten. Erobert Euch die Stadt zurück und nehmt den Slogan wörtlich: „Bielefeld ist bunt und divers“. Denkt Euch Motive und Orte aus, die kreativ eingestrickt werden können.
Motiv: was Euch einfällt, bunt, schlicht, mit Muster
Wir brauchen noch ganz viele engagierte Stricker*innen und Wollspenden. Die Wolle kann im Welthaus Bielefeld abgegeben, bzw. auch demnächst abgeholt werden.
Gestrickt wird alleine, oder in Gruppen (z.B. Schulklassen als Projekt, OGS) über den Winter.

1.    Abgabetermin ist der Wonnemonat Mai zur Zwischenbilanz
2.    Abgabetermin ist Ende August, wo dann gemeinsam die Plätze geschmückt werden
3.    Meldet Euch bitte zeitnah und sprecht Leute an, von denen ihr vermutet, dass sie Spaß an so einer Aktion hätten

 Infos: Stephan Noltze (stephan.noltze@welthaus.de) und Vera Rietzsch (0171/2659077)