Aktuelles

Interview mit Tzianna Carranza López von EECO aus Mexiko

Tzinnia Carranza López, die Koordinatorin der mexikanischen Organisation Espacio de Encuentro de las Culturas Originarias (EECO) erzählte beim Besuch in Bielefeld von ihrem Einsatz für Klimagerechtigkeit in den indigenen Gemeinden im Süden Mexikos. Für ihre innovativen und partizipatorischen Ansätze wurde die Organisation im letzten Jahr mit dem Local Adaptation Champions Award der Vereinten Nationen ausgezeichnet.
In Zeiten von Wasserknappheit, Biodiversitätsverlust und Klimakrise macht Tzinnia Carranza im Gespräch mit Simon Gau vom AStA der Hochschule Bielefeld Mut, ohne den Klimawandel schön zu reden oder Greenwashing zu betreiben.

>> zum Interview

Im Welthaus Bielefeld hat sie Jakob Habersbrunner getroffen, der ab August als weltwärts-Freiwilliger bei EECO arbeiten wird.