Aktuelles

Heimatwelt Festival coronabedingt auf Juni 2022 verschoben.

Das für den 11. und 12. September 2021 im Ravensberger Park geplante Heimatwelt Festival wird verschoben auf den 25. und 26. Juni 2022.

Mit einer starken Förderung des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung Nordrhein-Westfalen begannen letztes Jahr die Planungen für das „Heimatwelt Festival“, um ein neues Großevent für Bielefeld ins Leben zu rufen. Viele Bürger*innen und Organisationen der Stadt beteiligten sich an den Vorbereitungen, doch angesichts der unsicheren Corona-Lage haben wir uns für eine Verschiebung des Festivals entschieden.

Alle involvierten Personen und Organisationen waren sich zuletzt einig, dass ein Festival in dieser Größenordnung derzeit nicht mit gutem Gewissen durchgeführt werden kann. Wir konzentrieren uns nun auf den Ausweichtermin im Juni kommenden Jahres.

Alternativ findet ein Kulturfest im kleinen Rahmen statt.

Um die lange Wartezeit zu überbrücken, wird mit dem „Heimatwelt-Interlude“-Kulturfest am 11. September 2021 allerdings eine kleine aber feine Alternative an den Start gebracht! In einem abgesperrten Bereich des Ravensberger Parks werden wir einer begrenzten Anzahl an Gästen ein mehrstündiges Kulturprogramm anbieten. Auf der Bühne wird es neben Workshop-Präsentationen, Tanzauftritten und der Premiere des Heimatwelt-Chors auch ein Auftritt der Marion & Sobo Band geben. Das französisch-deutsch-polnische Quintett begeistert mit seinem eigenen modernen Stil aus vokalem Gypsy Jazz, globaler Musik und Chanson.

Der Eintritt ist frei, Kanal 21 überträgt die Veranstaltung parallel im Livestream. Weitere Infos zur Veranstaltung bald auf all unseren Kanälen.