Aktuelles

Ausstellung "Schwarz ist der Ozean"

Was haben volle Flüchtlingsboote vor Europas Küsten mit der Geschichte von Sklavenhandel und Kolonialismus zu tun?

"Das Boot ist voll!"

Das Thema Flucht ist in aller Munde. Oft wird zwischen guten und schlechten Geflüchteten unterschieden. Wer aus Afrika flieht, dem haftet oft der negative Ruf eines "Wirtschaftsflüchtlings" an. Das sind Menschen, die es sich "im gemachten Nest" auf Kosten der Aufnahmegesellschaft bequem machen wollen. Dass die Flucht nach Europa und viele Probleme in Afrika untrennbar mit einem halben Jahrtausend afro-europäischer bzw. transatlantischer Geschichte zusammenhänmgen, will diese Ausstellung zeigen.

Von Mittwoch, dem 15.03. bis zum Freitag, dem 17.03 ist die Ausstellung kostenlos im Welthaus Bielefeld zu besichtigen.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.