Aktuelles

Aktionsbox zum Thema Müll - jetzt verfügbar!

Das Thema Müll ist in aller Munde. Die EU verbietet Plastikstrohhalme, immer mehr Supermärkte bieten unverpacktes Gemüse an und der #zerowaste ist aus den sozialen Medien kaum noch wegzudenken. Deutschland feiert sich als Recyclingnation. Doch reicht das? Angesichts gigantischer Müllstrudel im Meer und riesiger Deponien - durch den Export von Müll und Schrott insbesondere im globalen Süden - fragt man sich doch schnell "Wie ist das jetzt eigentlich mit dem Müll und was kann ich tun?"

Genau dafür haben wir unsere Aktionsbox "Müll" zusammengestellt. Ein Reader liefert übersichtlich alle wichtigen Definitionen, Zahlen und Hintergrundinfos zu Abfall, Recycling, Verwertung und Verbrennung. Wer sich dann fragt, was man dagegen tun kann, für den liefert unsere Aktionssammlung viele spannende Ideen. Von Erkundungsralleys durch die eigene Stadt über Social Media Aktionen bis hin zu Anregungen zur eigenen Müllvermeidung. Den mitgelieferten fairen Stoffbeutel kannst du direkt zum nächsten Einkauf mitnehmen. Falls in deiner Familie, WG, Schule, Uni,... der Müll leider häufiger falsch getrennt wird, kannst du mit unseren Stickern Abhilfe schaffen. Sie zeigen kurz und bündig was in welche Tonne gehört und was nicht. Du hast es satt auf deinem Weg immer so viel Müll zu sehen? Markiere die Stelle mit einer "Hier siehts schöner aus ohne ...."-Sprechblase und teile das Foto via Social Media. Für spontane Inspiration kannst du jederzeit den beiliegenden Aktionswürfel benutzen. Einfach ausschneiden, zusammenkleben und deine nächste Aktion gegen die Müllflut erwürfeln.

Die Aktionsbox gibt es gegen eine Schutzgebühr von 3-5€ nach Selbsteinschätzung bei Marie Joram (marie.joram@welthaus.de , 0521/98648-13).